Marschprobe vor der Sommerpause

Am letzten Probenabend vor der Sommerpause hat Dirigent Bernhard Münchbach eine Marschprobe angesetzt. Auch das richtige Marschieren will für eine Musikkapelle gelernt sein. Wie marschiert man im Gleichschritt, wie werden die Reihen ausgerichtet sowie die große Herausforderung….wie läuft die ganze Formation richtig eine Kurve. Und das Ganze während nebenher musiziert wird.

Um optisch sowie musikalisch bei Fest- und Prozessionszügen ein gutes Bild abzugeben hat Bernhard Münchbach hierzu eigens einen kleinen Parcours auf einer Wiese bei Braig´s Strauße aufgebaut. Dabei kamen wir Musiker nicht nur durch die hochsommerlichen Temperaturen ins Schwitzen. Nach mehrmaligen Übungsrunden marschierten wir in Braig´s Strauße ein und gaben für die Gäste noch ein kleines Stehkonzert. Bei anschließendem kühlen Most und leckerem Essen liesen wir den Abend kameradschaftlich ausklingen.

Geschrieben von Andi am Freitag, 4. August 2017
Permanenter Link -

66. Strandfest - Einladung

Zum 66. Mal findet am 01. und 02. Juli 2017 das traditionelle Strandfest der Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach auf dem Kinzigvorland in Fischerbach statt.

Um witterungsunabhängig feiern zu können, wird ein großes Festzelt aufgebaut.

Am Samstagabend steigt die „Beach Party mit DJ Tommy Latino“. Für jedes Alter und jeden Musikgeschmack wird etwas geboten. Im Festzelt gibt es eine Likör- und Cocktailbar. Im vergangenen Jahr feierten viele Gäste eine tolle und friedliche Party auf dem idyllischen, aber gesicherten Festgelände an der Kinzig am Ende der Kinzigstraße in Fischerbach. Wir werden ab 20.00 Uhr für Sie da sein. Für unsere Gäste haben wir einen Buspendelverkehr eingerichtet.

Am Sonntag gibt es Blasmusik vom Feinsten.

3 Musikkapellen sorgen im Festzelt für beste musikalische Unterhaltung.

Zum Frühschoppen ab 11.30 Uhr spielt der Musikverein Trachtenkapelle Biederbach, ab 14.15 Uhr unterhält die Musikkapelle Reichenbach und ab 17.00 Uhr gestaltet der Musikverein Unterentersbach das Abendprogramm.

Es erwartet unsere Gäste unsere bekannt freundliche Bewirtung mit knusprigen Hähnchen, saftigen Steaks und vielen anderen Köstlichkeiten. Dazu kühles Bier, ausgezeichnete Weine oder alle Arten von alkoholfreien Getränken

Für unsere kleinen Festbesucher werden verschiedene „Kids-Aktivitäten“ angeboten: eine Hopsburg, Kinderschminken, ein Sandkasten zum buddeln sowie ein kleines Fußballfeld und bei gutem Wetter eine „Riesen-Wasserrutsche“

Da das Strandfest direkt am Kinzigtalradweg Haslach-Hausach liegt, können Sie uns auch bequem mit dem Fahrrad erreichen.

Auf Ihren Besuch freut sich die Bläserjugend sowie die Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach.

Geschrieben von Andi am Freitag, 23. Juni 2017
Permanenter Link -

Konzert beim Frühlingsfest des Musikvereins Trachtenkapelle Biederbach

Am Sonntag, den 28. Mai 2017 gaben wir unser erstes Frühschoppenkonzert 2017 beim Frühlingsfest des Musikvereins Trachtenkapelle Biederbach. Das 4-tägige Fest stand am Sonntag ganz im Zeichen der Blasmusik. Interssant gestaltete sich die Anreise in Fahrgemeinschaften. Wie sich vor Ort dann herausstellte, führen mehrere Wege ans Ziel. So konnte Dirigent Bernhard Münchbach pünktlich mit dem Konzert beginnen. Bei hochsommerlichen Temperaturen unterhielten wir die Zuhörer bei der Finstermiehli in Biederbach mit einem unterhaltsamen Programm. Ein Gegenbesuch steht schon in Kürze an. Wir freuen uns, die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Trachtenkapelle Biederbach am Sonntag, den 02. Juli 2017, 11.30 Uhr bei unserem Strandfest begrüßen zu können.

Geschrieben von Andi am Dienstag, 30. Mai 2017
Permanenter Link -

Vatertagswanderung

An Christi Himmelfahrt ging unsere alljährliche Vatertagswanderung wieder zum Hüttenfest des RSV Fischerbach. Unterwegs gab es bei Ulrich und Lydia Schmid auf dem Bergeckhof eine erfrischende Wegzehrung.

Geschrieben von Andi am Freitag, 26. Mai 2017
Permanenter Link -

Maifest bei den Bergeckhöfen

Die Premiere beim neuen Standort des Maifestes bei den Bergeckhöfen ist gut gelungen. Trotz dem verregneten 1.Mai-Feiertag kamen zahlreiche Besucher zum Maifest. Bis in den frühen Abend war das Festzelt sehr gut besucht. Mit zünftiger Unterhaltung durch die Tanzmusikabteilung der Trachtenkapelle Fischerbach sorgten die restlichen Musikerinnen und Musiker für das leibliche Wohl der Gäste.

Wir bedanken uns ganz herzlich für euer Kommen.

Geschrieben von Andi am Mittwoch, 3. Mai 2017
Permanenter Link -

Altpapiersammlung - Herzlichen Dank

Die Bläserjugend in der Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach bedankt sich bei den Fischerbacher Bürgern für die großartige Unterstützung bei der Altpapiersammlung. Ganz herzlich bedanken möchten wir uns auch bei der Firma UMA, die uns ihren Parkplatz zur Verfügung gestellt hat, bei der Gemeinde Fischerbach, bei der Firma Schätzle-Bau und Martin Schmieder, Fischerbach, bei der Firma Protec, Haslach sowie bei der Firma Neumayer Tekfor, Hausach für die zur Verfügungsstellung der Fahrzeuge.

Im Spätjahr 2017 findet die nächste Altpapiersammlung statt. Den genauen Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Geschrieben von Andi am Donnerstag, 6. April 2017
Permanenter Link -

CD-Aufnahme

Ein musikalisch aufregendes Wochenende liegt hinter uns. Nach intensiver Probenarbeit haben unsere CD-Aufnahmen stattgefunden. Zwei Tage lang wurden im Dach der Vereine ausgewählte Stücke aufgespielt, die unseren musikalischen Stand dokumentieren. Es war eine tolle Erfahrung, die kurzweilig war und Spaß gemacht hat. Herzlichen Dank an unseren Dirigenten Bernhard Münchbach und besonders unserem Tontechniker Marco Schmid für ihre Arbeit.

Geschrieben von Andi am Montag, 27. März 2017
Permanenter Link -

Vorspielnachmittag der Blockflötenkinder und Musikschüler

Einen unterhaltsamen Nachmittag boten die 35 Blockflötenkinder und 19 Musikschüler am Sonntag, den 19.03.2017 im Dach der Vereine.

Im Beisein von Eltern, Geschwistern, Freunden und Musiklehrern zeigten sie ihr Können. Bernhard Münchbach hat für den Nachmittag ein buntes Programm vorbereitet. Die Kinder und Jugendlichen spielten in kleinen Gruppen oder gaben Einzelvorträge, die teilweise mit Klavierbegleitung vorgetragen wurden. So lernen sie bereits in jungen Jahren vor Publikum zu spielen und Solo-Darbietungen zu meistern.

Musikalische Grundkenntnisse erwerben die Kinder bereits beim Blockflötenunterricht, der seitens des Vereins ab der 1. Klasse angeboten wird. Die Musikschüler werden anschließend in Kooperation mit der Musikschule Offenburg/Ortenau an Blech- und Holzblasinstrumente sowie am Schlagzeug ausgebildet. Begleitend zum Unterricht nehmen sie beim Blasmusikverband Kinzigtal an den Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) teil. Mit dem Erwerb des Abzeichens in Bronze werden die Musikschüler in das gemeinsame Jugendorchester Hausach-Fischerbach aufgenommen. Erst mit dem erfolgreichen Ablegen des Jungmusikerleistungsabzeichens in Silber, kommen die Musikschüler in das Stammorchester der Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach. Neben dem Orchester und der Ausbildung nehmen jedes Jahr auch Schüler erfolgreich am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil.

Geschrieben von Andi am Dienstag, 21. März 2017
Permanenter Link -

Hauptversammlung der Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach

Nach der Versammlung der Bläserjugend hielt die Musik- und Trachtenkapelle am Samstag, den 04.03.2017 ihre Jahreshauptversammlung für das Geschäfts- und Vereinsjahr 2016 im Gasthaus Engel ab.

Nach der Begrüßung der Anwesenden berichtete Vorsitzender Jürgen Isenmann in seinem Rückblick über das letztjährige Vereinsgeschehen. Mit den außerordentlich stattgefundenen Veranstaltungen wie das Narrentreffen der Waldstein-Hexen und dem Doppelkonzert mit der Stadtkapelle Ettenheim hatte die Musik- und Trachtenkapelle im Frühjahr einen vollen Terminkalender. So waren die derzeit 55 Musikerinnen und Musiker mit der Probenarbeit bei insgesamt 62 Terminen für die Musik- und Trachtenkapelle aktiv. Schriftführerin Andrea Summ blickte zudem noch auf die gespielten Konzerte, kameradschaftlichen Aktivitäten, das 65. Strandfest sowie das Jahreskonzert mit Musical-Star Valerie Link zurück. Dem Kassenbericht von Christine Uhl war zu entnehmen, dass trotz der erfolgreich verlaufenen Vereinsfesten ein Fehlbetrag in der Schlussbilanz zu verzeichnen ist. Unter dem Tagesordnungspunkt „Informationen zum Nachwuchs“ führte der Vorsitzende Jürgen Isenmann aus, dass sich momentan 19 Musikschüler in Ausbildung befinden. Mit 37 Blockflötenkindern werden derzeit so viele wie noch nie in Kleingruppen unterrichtet. Hier bedankte er sich bei Nora Schmider, Carolin Faißt, Anna-Lena Schmid, Hanna Weber und Erik Buboltz für die Durchführung des Blockflötenunterrichts.

Dirigent Bernhard Münchbach konnte in seinem Rückblick ein durchaus positives Fazit ziehen. Die Musik- und Trachtenkapelle habe sich bei allen Konzerten gut präsentiert. Für ihren hervorragend Probenbesuch konnte er Hans-Peter Summ und Jürgen Isenmann auszeichnen. Im Rahmen der Entlastung des Vorstands dankte Bürgermeister Thomas Schneider der Musik- und Trachtenkapelle für ihre Präsenz innerhalb des Gemeindelebens sowie außerhalb Fischerbachs. Mit der hervorragenden Jugendarbeit hat der Verein für die Zukunft ein gutes Fundament. Bei den turnusmäßigen Neuwahlen des Vorstands wurden der 1. Vorsitzende Jürgen Isenmann, der stellvertretende Vorsitzende Bernd Schmid, Kassiererin Christine Uhl, Schriftführerin Andrea Summ und die Beisitzer Nora Schmider und Patrik Keller in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand wurde Axel Neumaier als Beisitzer in der Funktion des Jugendleiters und Beisitzer Manuel Braig gewählt. Lena Uhl und Martin Schmid stellten sich nicht mehr zur Wahl und wurden aus dem Vorstand verabschiedet. Lukas Isenmann wurde im Januar als Jugendsprecher des gemeinsamen Jugendorchester Hausach-Fischerbach gewählt und vervollständigt die Vorstandschaft der Musik- und Trachtenkapelle. Vorsitzender Jürgen Isenmann nahm die Jahreshauptversammlung zum Anlass, um den verdienten Musiker Erik Keller zum Ehrenmitglied zu ernennen. Nach fast 40 Jahren musizieren in der Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach verabschiedete er Erik Keller aus den aktiven Reihen. Anschließend richtete der Bezirksvorsitzende des Blasmusikverbandes Kinzigtal Helmut Lauble Grußworte an die Anwesenden. Zum Abschluss der Versammlung wies der Vorsitzende Jürgen Isenmann noch auf die kommenden Termine hin. So ist das nächste Ziel eine CD-Aufnahme im Frühjahr. Des Weiteren teilte er mit, dass schon eine grobe Planung für das im Jahr 2020 stattfindende 100-jährige Jubiläum festgelegt wurde. Im eigentlichen Jubiläumsjahr 2019 selbst plant die Kapelle auf eine größere Reise zu gehen.

Geschrieben von Andi am Dienstag, 7. März 2017
Permanenter Link -

Hauptversammlung der Bläserjugend in der Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach

Am Samstag, den 04.03.2017 führte die Bläserjugend der Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach ihre jährliche Hauptversammlung im Gasthaus Engel durch.

Nach der Begrüßung von Vorsitzenden Simon Scherer berichtete Schriftführerin Claudia Schmid über die musikalischen Auftritte und Aktivitäten im vergangenen Jahr. Um den Nachwuchs auch kameradschaftlich zu fördern, veranstalte die Bläserjugend ein zweitägiges Zeltlager in der Eschau bei Braig´s Strauße. Kassiererin Sonja Schmidt teilte der Versammlung mit, dass in der Kasse mit den durchgeführten Vereinsfesten ein Überschuss erwirtschaftet werden konnte. Lukas Isenmann, der im Januar zum neuen Sprecher des gemeinsamen Jugendorchester Hausach-Fischerbach gewählt wurde, blickte auf die Aktivitäten des Jugendorchesters zurück. So unternahm die Kapelle vergangenes Jahr eine mehrtägige Konzertreise nach Köln.

Als weiterer Tagesordnungspunkt standen die turnusmäßigen Neuwahlen der Vorstandschaft an. Nach 8 Jahren stellte sich Vorsitzender Simon Scherer nicht mehr zur Wahl. Zum neuen Vorsitzenden der Bläserjugend wurde Jan Wangler gewählt. Schriftführerin Claudia Schmid und Kassiererin Sonja Schmidt wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Ausbildungsleiter Jürgen Isenmann berichtete, dass derzeit 19 Schüler an der Musikschule Offenburg/Ortenau ausgebildet werden. Eltern mit interessierten Kindern für eine Ausbildung an Blas- oder Schlaginstrumente dürfen sich bis zum nächsten Semesterbeginn im Mai gerne melden.

Mit 37 Blockflötenkindern werden derzeit so viele wie nie zuvor in Kleingruppen unterrichten. Jürgen Isenmann bedankte sich hier bei Nora Schmider, Carolin Faißt, Anna-Lena Schmid, Hanna Weber und Erik Buboltz für die Durchführung des Blockflötenunterrichts. Die Hauptversammlung nahm Jürgen Isenmann ebenfalls zum Anlass und zeichnete verschiedene Jungmusiker für ihr Erwerb des Jugendmusikerleistungsabzeichens aus. So haben 2016 drei Nachwuchsmusiker die JMLA-Prüfung abgelegt. Johanna Walter, Tabea Isenmann sowie Lukas Schmid haben das Leistungsabzeichen in Bronze erworben. Mit diesem Erwerb werden die drei Musikschüler in das gemeinsame Jugendorchester Hausach-Fischerbach aufgenommen. Die Klarinettistinnen Tabea Isenmann und Johanna Walter nahmen mit zwei weiteren Schülerinnen aus Hausach auch am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil. Hierbei erreichten sie beim Regionalwettbewerb den 2. Platz. Jürgen Isenmann gratulierte den Prüflingen zu ihren Erfolgen und überreichte kleine Gutschein-Präsente.

Der neue Vorsitzende Jan Wangler hatte zum Schluss das Wort und erwähnte, dass für dieses Jahr neben den üblichen Vereinsfesten der Bläserjugend wiederum eine kameradschaftliche Aktivität geplant ist.

Geschrieben von Andi am Dienstag, 7. März 2017
Permanenter Link -